Gedanken auf der Rückreise

Die Rückreise nach Düsseldorf verlief reibungslos. Die Landschaft veränderte sich allmählich und das Flachland der Po-Ebene wich den Alpen. Ein klitzekleiner Blick auf die Innsbrucker Bahnhofgegend während der Wartezeit um dann schon bald wieder im vertrauten Düsseldorfer Bahnhof einzufahren.

Im Zug hatten wir noch sehr viel zu tun: die 600 Fotos sortieren, Eindrücke mit Kollegin K. austauschen mit der Vorfreude diese bald mit Gleichgesinnten und anderen Fachleuten zu teilen.

Welches Bild, welche Eindrücke haben bei Ihnen Interesse geweckt?
Und welche „Frage“ hat bei Ihnen Fragen aufkommen lassen?
Teilen Sie Ihre Gedanken mit mir so dass auch wir uns in ein Dialog begeben!

***. ***. ***
Aus einer Beobachtung in Reggio Emilia:
1. Kind: „Il cielo è tutto bianco, pioverà.“ – (Der Himmel ist ganz weiß, es wird regnen.)
2. Kind: „No, ha già piovuto stamattina!“ – (Nein, es hat schon heute morgen geregnet!)
***. ***. ***

Advertisements

Über supervisoressa

supervisoressa - Systemische Praxis für Supervision, Coaching und Familientherapie. Fortbildungen in Systemik und Reggio Pädagogik.
Dieser Beitrag wurde unter Pädagogik abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s