Über die Zeit und das Zeitreisen

Hier entsteht eine Zeitmaschine in einer Kita-Gruppe:

Was ist eine Zeitmaschine?
Milo (5,11 Jahre): Das ist eine Maschine, mit der man in die Vergangenheit und in die Zukunft reisen kann.
Was ist die Vergangenheit?
Milo (5,11 Jahre): Die Zeit als die Dinosaurier gelebt haben.
Mona (4,7): Оder, wo wir noch nicht gelebt haben.
Luan (4,8): Wir könten einen Auspuff an die Zeitmaschine bauen, damit sie schneller fliegen kann…

Über der Zeit:
Clara (3,3): „Ich mag die Zeit, wenn es Mittagessen gibt“
Mara (5,4): „Ich mag die, wenn wir lesen.“
Dana (5,2): „Ich mag die Zeit zum Malen und zum Eis essen.“
Mona (4,7): „Ich mag gerne die Fünf, da darf ich mit Mama oder Papa etwas gucken.“
Lutz (5,2): „Ich hab gerne viel Zeit zum Lego spielen und Malen.“
Gerd (4,2): „Zeit geht langsam vorbei.“
Milo (5,11): „Manchmal geht die Zeit schnell um und manchmal langsam. Wenn ich spiele geht die Zeit schnell vorbei. Die Zeit geht langsam um – das kommt einem so vor – wenn man irgendwo in der Schlange steht.“
Luan (4,8): „Warten dauert lange.“

Advertisements

Über supervisoressa

supervisoressa - Systemische Praxis für Supervision, Coaching und Familientherapie. Fortbildungen in Systemik und Reggio Pädagogik.
Dieser Beitrag wurde unter Pädagogik, Reggio Pädagogik abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s